Seit September 2013 ist MICK musikalischer Leiter der URBAN CLUB BAND und tritt dort jeden Donnerstag im Gibson Club Frankfurt auf.

 

Bis August 2013 war er der musikalische Leiter der King Kamehameha Club Band, die dort im gleichnamigen Club in Frankfurt 14 Jahre erfolgreich aufgetreten ist.

 

Im April 2013 stand er zusammen mit Steve Stevens (Billy Idol, Michael Jackson ) auf der Bühne.

 

Seit 2006 regelmäßige Gitarrenvorführungen auf der Frankfurter Musikmesse und Clinic Touren für Mesa Boogie, Knaggs Guitars, FGN Guitars, T Rex Effects und PRS.

 

2005 begleitete er Martin Kesici, Sieger der Sat 1 Show „Star-Search“ (Angel of Berlin), auf seiner 4-wöchigen Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

 

2003 nahm er an der deutschen Endausscheidung des Grand Prix de la Chanson de Eurovision, mit Charlemaine und dem Titel „Life" Platz 5, teil.

 

2002 tourte er mit Charlemaine als Support-Act für Jazzkantine in Deutschland und der Schweiz und promotete das Album „Soul controlled“, produziert von Peter Ries.

 

2001 wurde er Tour-Gitarrist der Band „3. Generation“ mit dem Nummer 1 Hit „Leb“ (Big Brother) und weiteren Top 5 Erfolgen wie  „Vater“ und „Ich will dass Du mich liebst“. Im gleichen Jahr ging er mit Melanie Thornton im Duett auf Radio Promotion Tour mit dem Titel „Love how you love me“.

 

Sessions und Gastauftritte mit: Edo Zanki, Gregor Meyle, Cosmo Klein, Kim Sanders, Billy Cobham, Gerry Grainger, Thorsten de Winkel uvw.

LIVE AUS DEM GIBSON CLUB

 

Mick Woll Solo