Nicht erst seit „Unser Star für Oslo“ ist Jennifer Braun im Pop Olymp ein Begriff. Seit sie denken kann liebt sie die Musik. Wer die 23 jährige Schönheit heute auf den Bühnen erlebt, ahnt zunächst nichts von ihrer bis dahin großartigen Karriere. Jennifer Braun wurde von Stefan Raab, seines Zeichens einer der einflussreichsten TV-Machern und Medienmogulen, zur „Königin der langen Töne“ ernannt. Und das zurecht. Im April 1991 erblickte die junge Jennifer das Licht der Welt. Bereits in frühester Kindheit war die Musik zu Jennifers Mittelpunkt des Lebens geworden. Als Kind zogen sie Disney-Soundtracks so in ihren Bann, dass sie in kürzester Zeit sämtliche Titel auswendig singen konnte. Man wusste schon früh, dass aus diese kleine Person zu einer großen Entertainerin werden wird.